Das Mungobohnen-Special

Die bisher fast unbekannten Mungobohnen haben einen schnellen Vormarsch in der westlichen Küche gemacht. Mungobohnen sind herrlich in verschiedenen Gerichten. Wir verwenden die Mungobohnen, um Mungobohnensprossen zu züchten. Die Mungobohnen und Mungobohnensprossen bieten eine schöne Variation auf dem Teller mit einem gesunden Touch. Gesunde Ernährung erhält immer mehr Aufmerksamkeit. Aufkommende Ernährungstrends wie gesunde, nachhaltige und pflanzliche Produkte bieten neue Chancen für Unternehmen und Konsumenten.

Sowohl Mungobohnen als auch Mungobohnensprossen passen perfekt zu einer gesunden Ernährung. Die Vorteile des Verzehrs von Mungobohnen und Mungobohnensprossen sind in Westeuropa noch nicht allgemein bekannt. Dies hat sich jedoch in den letzten Jahren rasch geändert.

In diesem Blog gehen wir tiefer auf die Kraft dieser kleinen Bohne ein.

Der Rohstoff der Mungobohnen

Mungobohnen, auch grüne Bohnen genannt, haben eine kleine und ovale Form. Sie sind an ihrer olivgrünen Farbe und einem kleinen weißen Streifen zu erkennen. Mungobohnen sind essbare Hülsenfrüchte und sind die Samen der Pflanze Vigna Radiata. An dieser Pflanze wachsen große Hülsen von ungefähr 10 Zentimeter lang. Die Hülse ist das Fruchtblatt, das die Samen schützt, bis sie reif sind. Jede Hülse kann bis zu 20 Mungobohnen enthalten. Die gespaltene Version der Mungobohnen werden ‘Mung Dal‘ genannt. Sie sind an ihrer gelben Farbe und ihrem anderen Geschmack zu erkennen. Andere bekannte Hülsenfrüchte sind:

  • Sojabohnen
  • Erbsen
  • Linsen
  • Kichererbsen

Wissenswert: In Deutschland nennt man Mungobohnensprossen oft falsch Sojasprossen und in Belgien ,Sojascheuten‘. Viele Menschen denken dann auch, dass Mungobohnensprossen aus Sojabohnen keimen. Mungobohnensprossen werden jedoch durch die Keimung von Mungobohnen gezüchtet.


    Wo kommen die Mungobohnen her?

    Der Ursprung der Mungobohnen lässt sich bis nach Indien zurückführen. Von dort verbreiteten sich die Bohnen schnell im Süden und Osten Asiens, Afrika, Australien und Südamerika. Heutzutage wachsen Mungobohnen auf der ganzen Welt. Die Bohnen werden bis zur einer Höhe von 1850 Metern angepflanzt. Fast 90 % der weltweit angepflanzten Mungobohnen wachsen in Asien. Hülsenfrüchte enthalten stickstoffbindende Bakterien, die sich positiv auf die Bodenfruchtbarkeit und die Umwelt auswirken. In tropischen Klimazonen pflanzen sie in der Trockenzeit Hülsenfrüchte und in der Regenzeit Reis an. Die landwirtschaftliche Nutzfläche sichert den Bauern somit das ganze Jahr über ein Einkommen.

    Nährwerte der Mungobohne

    Mungobohnen werden oft als Bohnen mit "Superkräften" bezeichnet, weil sie einen sehr hohen Nährwert haben. Die Bohnen sind eine außergewöhnlich gute Quelle für hochwertige Proteine, Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Eine ideale Ergänzung für eine gesunde Ernährung. Einige der Vorteile des Verzehrs von Mungobohnen sind:

    • Stimulation der guten Funktion von Herz und Blutgefäßen
    • Reinigende Wirkung und Stimulation der Verdauung
    • Leicht verdaulich mit Sättigungsgefühl
    • Wenig Kalorien mit viel Eiweiß und wenig Fett

    Von Asien bis Evers Specials

    Jährlich kaufen wir bei Evers Specials große Mengen von Mungobohnen in Asien, insbesondere in Myanmar. Die Mungobohnen werden maschinell sortiert. Wie auch in anderen Jahren verläuft dieser Kaufprozess planmäßig. Jedes Jahr transportieren wir die Mungobohnen vor dem Monsun (Regenzeit). Um die Qualität der Bohnen zu garantieren, lagern wir sie in einer trockenen Umgebung.

    Wir sind eng mit den Bauern in Myanmar verbunden. Wir glauben an die Kraft der Zusammenarbeit und unterhalten enge Beziehungen zu unseren Mungobohnenzüchtern, -verarbeitern und -exporteuren. Um das Niveau der Lieferkette für Mungobohnen auf ein höheres Niveau zu heben, bieten wir Schulungskurse an, die für alle Mungobohnenbauern in China und Myanmar zugänglich sind. Dies sind Schulungskurse im Bereich:

    • der Lebensmittelsicherheit
    • der Zuchtmethoden
    • der Wahl der Rohstoffe
    • der europäischen Regelungen
    • Verantwortungsvoll wirtschaften

     

    Im Jahr 2019 wurden wir als Evers Specials Partner des vierjährigen ACTIOM-Projekts. Die Schulung von Kleinbauern in landwirtschaftlichen Technologien, Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen der europäischen Sprossenindustrie ist dabei von zentraler Bedeutung. Dies führt bei den kleinen Bauern zu einer Steigerung der Ernte und des Einkommens, wodurch die Mungobohnen die europäischen Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus helfen wir bei inklusiven Geschäftspraktiken und unterstützen wir verantwortungsbewusstes Wirtschaften in der Kette. Wir glauben, dass es für unseren Sektor und für uns selbst sehr wichtig ist, bei dieser Art von Aktivitäten tonangebend zu sein und die Initiative zu ergreifen.

    Qualitätskontrolle und Lebensmittelsicherheit

    Eine gute Qualitätskontrolle ist entscheidend für die Lebensmittelsicherheit. Bei Evers Specials führen wir zu verschiedenen Zeiten Qualitätskontrollen durch, um die Lebensmittelsicherheit der Mungobohnen zu gewährleisten. Die ersten großen Tests werden durchgeführt, wenn die Mungobohnen noch in Myanmar sind. Nach Genehmigung dieser Testproben werden die Mungobohnen für den Transport nach Nimwegen freigegeben. Wir nehmen eine Probe von 0,5 % des gesamten Containers. Diese lassen wir ausführlich auf Salmonelle und E. coli testen. Sobald diese Tests negativ ausfallen, werden die Mungobohnen zur Verwendung freigegeben. Der Bestand von Mungobohnen wird in geschlossenen Boxen dunkel und feuchtigkeitsfrei gelagert.

    Wie benutzt man die Mungobohnen?

    Obwohl Mungobohnensprossen eine relative kurze Haltbarkeit haben, können Sie die Mungobohnen unter den richtigen Bedingungen lange aufbewahren. Aufgrund ihres nussigen Geschmack passen Mungobohnen gut zu verschiedenen Gerichten. Schauen Sie sich zum Beispiel Smulweb für leckere Rezepte an.

    Denken sie an:

    • Salate
    • Suppe / Dhal
    • Curry
    • Eis oder Gebäck
    • Pasten oder Tomatensauce

    Wir verwenden funktionelle und analytische Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert, und um unsere Website benutzerfreundlicher zu machen. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.